loading icon

Hotelgewerbe und Tourismus

Laut der amerikanischen Gesellschaft für Hotels und Unterkünfte (American Hotel and Lodging Association) ist die Tourismusbranche die am schnellsten wachsende Branche der Welt und der durchschnittliche Wachstumsfaktor der internationalen Tourismusbranche liegt bis 2020 bei 4,1 %. Unternehmen, die in der Hotellerie tätig sind oder Dienstleistungen für die Branche erbringen, sind sehr anfällig für Probleme wie Betriebsunterbrechungen, Sachschäden und Mehrkosten. In solchen Fällen können sie ihren Kunden gegebenenfalls nur eingeschränkte Dienstleistungen bieten.

Hospitality and Tourism Forensic Accounting Experts

MDD verfügt über umfangreiche Erfahrung bei der Zusammenarbeit mit Fachkräften und Anwälten, die Mandanten aus diesem Bereich vertreten. MDDs Experten verfügen über die erforderlichen Qualifikationen und nehmen regelmäßig an Schulungen teil, um präzise und überzeugende Bewertungen wirtschaftlicher Schäden vorzunehmen. Ebenso wichtig ist, dass wir uns bestens mit saisonbedingten Aspekten, Marktbedingungen sowie anderen Faktoren, die bei der Beurteilung von Schäden berücksichtigt werden müssen, auskennen.

Vor kurzem haben wir einen unabhängigen Schadenregulierer dabei unterstützt, die Gewinneinbußen im Zusammenhang mit einer Naturkatastrophe, die die Tourismusbranche in einem großen Ballungsgebiet zum Erliegen gebracht hat, zu bewerten. Zudem haben wir den Schadenregulierer dadurch unterstützt, dass wir zusammen mit Bauberatern und Ingenieuren Sachschadenschätzungen und Kostenvoranschlägen vorgenommen haben.

Bei Bedarf kann MDD Gutachteraussagen, die einem Kreuzverhör standhalten, vorbeireiten. Wir haben unsere Kunden aus dem Hotelgewerbe in zahlreichen Fällen bei Rechtsstreitigkeiten unterstützt und dabei unter anderem Expertenberichte und die dazugehörigen Dokumente erstellt.

MDD bietet der Hotelbranche unter anderem folgende Dienstleistungen:

  • Berechnung von Ertragsverlusten, Betriebsunterbrechungen und angefallenen Mehrkosten
  • Überprüfung betrieblicher und finanzieller Quellaufzeichnungen
  • Befragung relevanter Führungskräfte und Mitarbeiter
  • Marktforschung und Analyse von Branchendaten, um makroökonomische Auswirkungen zu ermitteln
  • Durchführung einer vergleichenden Analyse des voraussichtlichen Umsatzes des Unternehmens und des tatsächlichen Umsatzes vor, während und nach dem betroffenen Zeitraum
  • Untersuchung des Geschäftsumfeldes auf weitere Ereignisse, die sich auf den Gewinn im Zeitraum des Schadens ausgewirkt haben könnten
  • Prüfung und Abwägung aller Schadensminderungsoptionen
  • Ermittlung der Schadenshöhe, die ausschließlich auf den Schadensfall zurückzuführen ist
  • Analyse von Schadensersatzforderungen bezüglich Einkommenseinbußen im Zusammenhang mit Personenschäden.
  • Bei Bedarf, Erstellung eines soliden Expertengutachtens und Gutachteraussagen vor Gericht

Wenden Sie sich an MDD, wenn eine schnelle und gerechte Einigung bei Schadensersatzforderungen im Hotelgewerbe benötigen.

By disabling cookies some features on the website (such as the IRB calculator) will not be available, do you still want to reject cookies?

Yes No