loading icon

Was ist eine wirtschaftliche Schadensbewertung?

Was ist eine wirtschaftliche Schadensbewertung?

Wirtschaftliche Schäden sind in der Regel Schäden, die mit Ertragsausfällen, (vergangenen und zukünftigen) Lohn- und Einkommensausfällen, zukünftiger Erwerbstätigkeitsunfähigkeit, Sach- und Vermögensschäden sowie Wertverlust verbunden sind. Wirtschaftliche Schadensbewertung ist die Bemessung dieser Schäden, die oftmals aufgrund eines schädigenden Ereignisses entstanden sind. Es gibt viele Ereignisse, die für eine Person oder ein Unternehmen mit wirtschaftlichen Schäden verbunden sein können, z. B. Umweltschäden, Katastrophen wie der Anschlag vom 11. September 2001, Betrugsfälle, Personenschäden oder widerrechtliche Tötung oder andere wirtschaftliche Faktoren.

Wer nimmt eine wirtschaftliche Schadensbewertung vor?

Wenn Unterstützung bei einer wirtschaftlichen Schadensbewertung benötigt wird, wenden sich seit vielen Jahren Versicherer, Anwälte, Schadenregulierer, Regierungsbehörden und Unternehmen an Forensic Accounting Unternehmen wie MDD Forensic Accountants, um deren Dienste in Anspruch zu nehmen.

BU-Experten verfügen über die notwendige Berufsausbildung, Erfahrung und Expertise, um Bewertungen und Berechnungen durchzuführen, so anspruchsvoll sie auch sein mögen.

Forensic Accounting Unternehmen wie MDD sind in der Lage, wirtschaftliche Verluste in vielen Bereichen zu bewerten, unter anderem in Bezug auf Versicherungsansprüche, Betrugs- und Unterschlagungsfälle, Personenschäden, Geschäftsstreitigkeiten, Betriebsunterbrechung, Scheidungs- und Ehestreitigkeiten, Baumängel, Umweltschäden, Cyber-Kriminalität, Produkthaftung, Patent- und Urheberrechtsverletzungen sowie vieles mehr.

Wie werden wirtschaftliche Schäden bewertet?

BU-Experten verwenden modernste statistische und ökonomische Modelle, aktuellste Publikationen sowie Einschätzungen von Branchenführern, um faire und angemessene Berechnungen von Verlusten und Schäden vorzunehmen.

Es gibt mehrere Ansätze, die bei der Bewertung von wirtschaftlichen Schäden verwendet werden. Nachstehend finden Sie einige Beispiele:

  • Benchmark-Ansatz: Die Leistung eines Unternehmens oder einer Person wird mit der Leistung analoger Unternehmen oder Personen verglichen. Durch diesen Vergleich verfügt der BU-Experte über einen Richtwert dahingehend, wie die Leistung des Unternehmens oder der Person ausgesehen hätte, wenn kein schädigendes Ereignis vorgefallen wäre.
  • Vorher-Nachher-Methode: Die Leistung vor dem schädigenden Ereignis wird mit der Leistung nach dem Ereignis verglichen. Manchmal wird ein BU-Experte hinzugezogen, um festzustellen, ob das Unternehmen oder die Person tatsächlich von dem schädigenden Ereignis profitiert hat.
  • Zugrundeliegender Vertrag: Schäden werden gemäß der zugrundeliegenden Verträge, die zum Zeitpunkt des Schadensereignisses gültig waren, berechnet.
  • Gewinne des Angeklagten: In Fällen von unlauterem Wettbewerb oder Veruntreuung von Geschäftsgeheimnissen kann eine Bemessung der vom Angeklagten erzielten Gewinne als Maß für den Ertragsverlust des Klägers herangezogen werden.

Was spricht für MDD?

Für die wirtschaftliche Schadensbewertung sind spezielle Fertigkeiten, fundiertes Fachwissen und ein relevante Erfahrung notwendig.

Dank unserer Forensic Accounting Experten in über 44 Standorten auf fünf Kontinenten hat MDD weltweit eine beispiellose Reichweite von Ressourcen zur Unterstützung unserer Kunden bei der Bewertung von Schäden in vielen Bereichen, einschließlich Betriebsunterbrechungen, Betrugsfälle, Personenschäden, Produkthaftungen, Ehestreitigkeiten und Umweltschäden. Seit 1933 haben wir Unternehmen in mehr als 800 Branchen Know-how, das seinesgleichen sucht, zur Verfügung gestellt.

Unsere BU-Experten sind außerordentlich engagierte und qualifizierte Fachkräfte mit nachweislicher Erfolgsbilanz und stellen kompetente wirtschaftliche Schadensbewertungen bereit.

Klicken Sie hier, um mehr über uns zu erfahren und um zu besprechen wie wir Sie unterstützen können.

By disabling cookies some features on the website (such as the IRB calculator) will not be available, do you still want to reject cookies?

Yes No